DATABUND: OZG-Praxisworkshop

Mit der gesetzlich vorgeschriebenen Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bis Ende 2022 soll in Deutschland ein sehr großer Schritt zu einer Digitalisierung der gesamten Verwaltung geleistet werden. In der DATABUND-AG „CMS/ Portale“ arbeiten Hersteller verschiedener Themen- und Fachgebiete seit 2018 interdisziplinär mit dem Ziel einer funktionierenden digitalen Verwaltung zusammen. Im Rahmen eines Praxisworkshops stellen AG-Mitglieder in jeweils 10 Minuten funktionierende Lösungen vor.
  1. Begrüßung und Moderation

            DATABUND e.V. - Leiter der AG „CMS/ Portale“ und erweitertes Vorstandsmitglied, Sirko Scheffler

        2. Zugang für den Bürger zur Leistung - Suchen und Finden von Online-Diensten

           TSA-Teleport, Thomas Patzelt

        3. Digital ist da – Kommunale Serviceportale in der Praxis.

            regio iT, Adam Lischka

        4. Kommunale Serviceportale - ein einfacher und mehrwertorientierter Einstieg ins OZG

            brain-SCC GmbH, Christian Butzkies

       5. Antragsmanagementsysteme

           Wie die Daten aus einem Bürger-Serviceportal in die Formulare kommen

            bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Dr. Ulrich Fraus

           Onlinedienste für's OZG.

           Form Solutions GmbH, Frank-Olaf Wilhelm

           Zustellung von Nachrichten in einem Antrags- und Fallmanagementsystem

            cit GmbH, Klaus Wanner

         „Sperrgut-Termine automatisiert online vergeben – Integration von Formsolutions und PROCURARE macht es  möglich“

            net-Com AG, Ralf Kamowski

       6. Fachverfahren

           Meldebescheinigung als durchgängigen Prozess

           HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH, Svea Lahn

           Onlinedienst Sondernutzung mit ARCHIKART-Fachverfahren – Mehrwert für Antragsteller und Sachbearbeiter

           ARCHIKART, Stefanie Horn

           ePayment – Vom Bezahlvorgang bis zur Verbuchung des Zahlungseingangs in proDoppik.

           HH Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbh, Rita Steinauer





Veranstalter:

DATABUND e. V.
Straße:
Wilmersdorfer STraße 99
PLZ/Ort:
10629 Berlin


Termine:

24.06.2020
Keine Veranstaltungszeit angegeben.





Veranstaltungsort:

Deutsche Messe AG
Straße:
Messegelände 1
PLZ/Ort:
30521 Hannover




Bilder:

Databund-Logo_horizontal_RGB






POI-Suche:


Messetermine
Mit der gesetzlich vorgeschriebenen Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bis Ende 2022 soll in Deutschland ein sehr großer Schritt zu einer Digitalisierung der gesamten Verwaltung geleistet werden. In der DATABUND-AG „CMS/ Portale“ arbeiten Hersteller verschiedener Themen- und Fachgebiete seit 2018 interdisziplinär mit dem Ziel einer funktionierenden digitalen Verwaltung zusammen. Im Rahmen eines Praxisworkshops stellen AG-Mitglieder in jeweils 10 Minuten funktionierende Lösungen vor.

Deutsche Messe AG

Messegelände 1

30521 Hannover

zur Veranstaltung

Im Zug der Digitalisierung stellt sich in vielen Verwaltungen die Frage, wie die vielen kleinen Dienstleistungen digitalisiert werden könne. Dazu gehört die Vermietung von Grillplätzen, Gruppenräumen, Veranstaltungsräumen, Turnhallen, Sportplätzen, uvm. Wie die Anwendung PROCURARE alle denkbaren Ressourcen verwalten und digital verfügbar machen kann, ist Inhalt dieser Veranstaltung. Dabei wird auch dargestellt, wie sich solche Ressourcen in das Antragsmanagement von Formsolutions und Serviceport

Deutsche Messe AG

Messegelände 1

30521 Hannover

zur Veranstaltung