eGovernment-workshop der net-Com AG in Vientianne

Der am 20. November 2006 in Vientianne durchgeführte eGovernment-workshop der net-Com AG konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Über 60 Teilnehmer aus allen relevanten Ministerien informierten sich über Projektergebnisse und Lösungen aus dem Bereich eGovernment. 

Der Vize-Präsident der STEA (Sience Technology and Enviroment Agency), Dr. Maydom CHANTHANASINH, eröffnete den von der net-Com AG organisierten workshop im renomierten Don Chan Palace in Vientianne, gefolgt von einem Vertreter der GTZ und net-Com Vorstand Detlef Sander.

Der workshop gab einen Überblick über Erfahrungen in eGovernment-Projekten der net-Com AG in Vietnam, zusammen mit der GTZ und den Ergebnissen vergleichbarer Projekte in Deutschland. Der wokshop wurde von der net-Com Niederlassung in Hanoi und STEA gemeinsam vorbereitet. Im Rahmen des workshops zeigte Transware-Vorstand Hans-Jürgen Scherer Lösungen aus dem Bereich elektronische Formulare und Workflowsysteme mit Anbindung an die Portallösung active-City.

Die mehr als 60 Teilnehmer kamen aus verschiedenen Laotischen Ministerien und Organisationen, die sich zukünftig mit eGovernment-Fragen auseinander setzen wollen. Der zweite workshop-Tag war reserviert für die Diskussiuon konreter Probleme und Anliegen der Teilnehmer. Alle Teilnehmer waren zufrieden über den Verlauf und wünschen sich die Fortsetzung des Dialogs für mögliche Kooperationen zum Start von eGovernment-Initiativen in Laos.

The workshop was hold at the most famous Don Chan Palace Hotel in Vientianne.

 

Photo-Workshop-Vientianne

Der eGovernment-workshop in Vientianne war gut besucht.