Erfolgreicher BITV-Relaunch der Stadt Langenfeld

"Mehr Farbe und Kontrast im Netz", so das Motto des BITV-Relaunch der rheinländischen Stadt Langenfeld. In neuer Optik und mit vorbildlicher, vollgrafischer Barrierefreiheit können sich nun die Bürger und Besucher rundum schnell und gut informieren.

Internetauftritt Langenfeld

Bereits seit 1987 setzt die Stadt Langenfeld die Portal-Software active-City sehr erfolgreich ein, um über alle städtischen Angelegenheiten Auskunft zu geben. Zwischenzeitlich kam der Wunsch nach einem neuen gradlinigen Design auf, das insbesondere Rücksicht auf die Belange der behinderten Mitmenschen nimmt.

Die Stadt Langenfeld gehörte bereits vor Jahren zu den ersten Kommunen in Deutschland, die eine funktionale Barrierefreiheit anbieten konnten: "Menschen mit Behinderungen sind in besonderer Weise auf das Internet angewiesen, daher sehen wir uns hier als Stadt in der Verpflichtung". Nunmehr wird eine vorbildliche Umsetzung der Barrierefreiheit nach BITV für die betroffenen Mitbürger bereitgestellt.

Allerdings profitieren alle Besucher der Webpräsenz von der neuen aufgeräumten Optik und überarbeiteten Navigation. Die relevanten städtischen Informationen verteilen sich auf fünf funktionale Bereiche, so dass kurze Suchwege und ein schnelles Auffinden der gewünschten Inhalte garantiert sind.

Auch Bürger-Interaktion wird in Langenfeld GROSS geschrieben, Vereine und Organisationen etc. können komfortabel mitarbeiten und ermöglichen so eine hohe Aktualität der Internetseite und interessante Inhalte. Ein Forum, Gästebuch und das CityMail-Angebot für alle Langenfelder Bürger runden das Angebot ab.

Somit werden die mehr als 20.000 Nutzern pro Monat rundum von dem BITV-Relaunch und dem Einsatz von active-City profitieren.

Besuchen Sie die Stadt Langenfeld im Internet: www.langenfeld.de 

Sie möchten auch Ihren Internet-Auftritt mit active-City überarbeiten und optimal präsentieren ?
Wir unterstützen Sie gerne ! Für Ihre Fragen und Wünsche wenden Sie sich bitte  an Herrn Kamowski, den Sie unter der Rufnummer 0541/50570-47 oder via eMail: rkamowski@net-Com.de erreichen.